Die Ausgleichskasse führt für jede bei der AHV registrierten Person ein individuelles Konto. Auf ihm werden alle Einkommen, Beitragszeiten und Betreuungsgutschriften aufgezeichnet, die als Grundlage für die Berechnung einer Alters-, Hinterlassenen- oder Invalidenrente dienen.

Wenn Sie wissen möchten, bei welchen Ausgleichskassen Beiträge für Sie abgerechnet worden sind, können Sie diese Informationen im Info-Register abfragen. Sie benötigen dafür nur Ihre 13-stellige AHV-Nummer und Ihr Geburtsdatum.

Ein Auszug aus dem individuellen Konto zeigt Ihnen, in welchen Jahren Sie die Beitragspflicht erfüllt haben. Beitragslücken führen in der Regel zu Kürzungen Ihrer späteren Versicherungsleistungen. Gerne stellen wir Ihnen Ihren Kontoauszug auf Bestellung kostenlos zu.